Montag, 16. November 2015

Evi Vine in der Sixtina | 15.11.2015

Kennt ihr sie auch, diese kleinen Konzerte, die einfach perfekt sind?

Wen es vergangenen Sonntag genau wie mich in die Sixtina in Leipzig verschlagen hat, der kennt sie auf jeden Fall.




Denn nachdem die sympathische Sängerin schon die zwei Abende zuvor andere Locations in Leipzig bespielte, gab sie noch ein Konzert in der Absintherie und verzauberte dabei Gäste so wie Personal gleichermaßen.

Der Rahmen war klein, die Veranstaltung intim.
Ich selbst, sogar mit Kamera angerückt, traute mich kaum, mich zu bewegen, in der Angst, dabei Geräusche zu machen, die die einzigartige Atmosphäre trüben könnten.




Evi's Musik holt einen weg aus dem Alltag, weckt nicht geahnte Sehnsüchte, schenkt dabei jedoch Zufriedenheit.

Ich hoffe doch, die anderen Gäste ließen sich von meinem wenigen Rumgeknippse nicht weiter stören, denn auch wenn man natürlich so ein Konzert nicht einfach auf ein Foto bannen kann, möchte man doch eine Erinnerung daran.



Bemerkenswert ist, wie Evi sich im Anschluss für alle, die da kamen, noch Zeit nahm, für Autogramme, Gespräche ...
Man kann ihr unterstellen, dass sie am liebsten zu jedem einzelnen Gast gekommen wäre, um ihn zu umarmen und sich für die Aufmerksamkeit zu bedanken.